Bayern traf Asien zum 14. Asien-Pazifik-Forum Bayern

35 Expertinnen und Experten informierten 430 Teilnehmer über aktuelle Geschäftsmöglichkeiten im Wachstumszentrum der Weltwirtschaft!

Bayern traf Asien zum 14. Asien-Pazifik-Forum Bayern

35 Expertinnen und Experten informierten 430 Teilnehmer über aktuelle Geschäftsmöglichkeiten im Wachstumszentrum der Weltwirtschaft!

Besonders die Einzelgespräche mit Vertretern der deutschen Auslandshandelskammern waren von Interesse: 521 Gesprächswünsche galt es zu bewältigen. Was am Veranstaltungstag nicht beantwortet werden konnte, wird im Nachgang abgearbeitet.

Partnerland Japan zeigte sich von seiner innovativen Seite: Künstliche Intelligenz und Society 5.0 ließen aufhorchen.

Bayerische Hidden Champions gewährten Einblick in die Geheimnisse des Geschäftserfolgs in Asien. An die Bayerische Staatsregierung adressiert, wünschten sich die Panelisten eine deutliche Ausweitung der Außenwirtschaftsförderung, insbesondere der bayerischen Messebeteiligungen in Asien.

Die aus Shanghai eingeflogene GTAI-Expertin Frau Abele überraschte mit Daten und Fakten zur Künstlichen Intelligenz in China.

Besondere Aufmerksamkeit fand auch das Panel mit den New Hotspots in Asien. Zu den Ländern Thailand, Philippinen, und Malaysia wurden Großprojekte in Regionen vorgestellt. So entsteht derzeit zum Beispiel 100 Kilometer von Manila entfernt die neue Stadt New Clark City. In Thailand entsteht mit dem Eastern Economic Corridor ein neuer Industriehub in Asien. Ähnliches passiert auch nach Wunsch der malaysischen Regierung in Sabah. Auch die Greater Bay Area Initiative in Südchina wird neue Wirtschaftsimpulse geben.

Das Programm und die Downloads der Präsentationen finden Sie >hier.

Besonders die Einzelgespräche mit Vertretern der deutschen Auslandshandelskammern waren von Interesse: 521 Gesprächswünsche galt es zu bewältigen. Was am Veranstaltungstag nicht beantwortet werden konnte, wird im Nachgang abgearbeitet.

Partnerland Japan zeigte sich von seiner innovativen Seite: Künstliche Intelligenz und Society 5.0 ließen aufhorchen.

Bayerische Hidden Champions gewährten Einblick in die Geheimnisse des Geschäftserfolgs in Asien. An die Bayerische Staatsregierung adressiert, wünschten sich die Panelisten eine deutliche Ausweitung der Außenwirtschaftsförderung, insbesondere der bayerischen Messebeteiligungen in Asien.

Die aus Shanghai eingeflogene GTAI-Expertin Frau Abele überraschte mit Daten und Fakten zur Künstlichen Intelligenz in China.

Besondere Aufmerksamkeit fand auch das Panel mit den New Hotspots in Asien. Zu den Ländern Thailand, Philippinen, und Malaysia wurden Großprojekte in Regionen vorgestellt. So entsteht derzeit zum Beispiel 100 Kilometer von Manila entfernt die neue Stadt New Clark City. In Thailand entsteht mit dem Eastern Economic Corridor ein neuer Industriehub in Asien. Ähnliches passiert auch nach Wunsch der malaysischen Regierung in Sabah. Auch die Greater Bay Area Initiative in Südchina wird neue Wirtschaftsimpulse geben.

Das Programm und die Downloads der Präsentationen finden Sie >hier.

Impressionen

Beratungsgespräche

Aus dem weltweiten Netz der Auslandshandelskammern (www.ahk.de) stehen die Asien-Experten für individuelle Beratungsgespräche zur Verfügung.

Folgende Länder sind vertreten:

AUSTRALIEN
Enrica Mertens > Deutsch-Australische Industrie- und Handelskammer

CHINA
Sabine Dietlmeier > German Industry & Commerce Greater China GmbH
Wolfgang Ehmann > Delegation der Deutschen Wirtschaft in Hongkong

INDIEN
Dirk Matter > Deutsch-Indische Handelskammer

INDONESIEN
Ute Brockmann > Deutsch-Indonesische Industrie- und Handelskammer

JAPAN
Dr. Lucas Witoslawski > Deutsche Industrie- und Handelskammer in Japan

KAMBODSCHA / LAOS / MYANMAR
Suntke Heeren > Delegation der Deutschen Wirtschaft in Myanmar

KOREA
Hee-Kyung Choi > Deutsch-Koreanische Industrie- und Handelskammer

MALAYSIA
Daniel Bernbeck > Deutsch-Malaysische Industrie- und Handelskammer

NEUSEELAND
Christy Carter > Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft in Neuseeland

PAKISTAN
Franz Nienhaus > German Pakistan Chamber of Commerce and Industry (GPCCI)

PHILIPPINEN
Dr. Martin Henkelmann > Deutsch-Philippinische Industrie- und Handelskammer

SINGAPUR
Margit Kunz > Deutsch-Singapurische Industrie- und Handelskammer

SRI LANKA 
Andreas Hergenröther > Delegation der Deutschen Wirtschaft in Sri Lanka

THAILAND 
Dr. Roland Wein > Deutsch-Thailändische Handelskammer

VIETNAM
Björn Koslowski > Delegation der Deutschen Wirtschaft in Vietnam

EZ-SCOUT
Oliver Wagener > Außenwirtschaftszentrum Bayern (entsandt durch das BMZ)

Aussteller und Unterstützer im Foyer

Sponsoren

 

Wir sind eine Gruppe von deutschen Unternehmern mit langer Chinaerfahrung, die seit 2011 die Startup Factory in Kunshan nahe Shanghai aufgebaut haben. Motivation für uns war und ist, dass es zum Start von Tochterunternehmen in China für den deutschen Mittelstand zwar zahlreiche Beratungsangebote und office-in-office Möglichkeiten gibt, kleinere, initiale Produktionsflächen aber so gut wie nicht. Wir haben es uns daher zu Aufgabe gemacht diese Lücke für mittelgrosse Unternehmen mit begrenzten Mitteln und wenig Chinaerfahrung zu schliessen. Neben den dafür speziell konzipierten Fabrikhallen übernehmen wir, und das ist das Besondere an unserem Inkubator, alle Overheadfunktionen der Auslandstochterunternehmen und inklusive der Geschäftsführung. Wir gründen Ihre Gesellschaft, rekrutieren Ihr Personal, lokalisieren Produkte bzw. Produktionseinrichtungen, bauen Geschäftsprozesse auf und führen Ihr Unternehmen bis es auf eigenen Beinen stehen kann.

Nutzen Sie dabei unser Team, unsere Erfahrungen und Synergien sowie gemeinsamen Kontakte und Ressourcen unter einem Dach.

Sharing Success! Wir helfen Ihnen, gemeinsam in China erfolgreich zu sein.

Startup Factory China GmbH
Dr. Christian Haug
Telefon: +49 89 30907165

Die DELTAKAP Planning and Projects ist im Bereich der Organisations- und Projektmanagementberatung tätig. Unter dem Schwerpunkt Auslandsexpansion begleitet die DELTAKAP Planning and Projects mittelständische Gründer- und Inhabergeführte Unternehmen bei Ihrem Vorhaben zur Erschließung neuer Märkte. Neben der projektbezogenen Beratung decken wir mit unseren verbundenen Unternehmen auch die internationale Rechts- und Steuerberatung ab und begleiten die Unternehmen im gesamten Prozess. Wir verfügen über langjährige Erfahrung im Chinesischen Markt, sowie über 20 Jahre Erfahrung bei der Markterschließung im neuen „Asien-Hotspot“ Vietnam.

Besuchen Sie uns an unserem Stand des Asien-Pazifik-Forums und erfahren Sie mehr.

Biberger Straße 26
82008 Unterhaching
+49 (0)89 4522 865 – 27 / F. – 25

info@deltakap.com
www.deltakap.com

 

DKSH Technologie ist der führende Anbieter im Bereich Marktexpansionsdienstleistungen für Unternehmen mit Anwendungen für Kapitalinvestitionsgüter und analytische Instrumente. DKSH Technologie schafft gesamtheitliche Lösungen für die Bereiche Infrastruktur, industrielle Materialien, Präzisionsmaschinen, Halbleiter, Solartechnik und Elektronik, Gastgewerbe sowie für weitere spezialisierte industrielle Bereiche. Das Service-Portfolio umfasst Produktbeschaffung, Markteintrittsstudien und -beratung, Marketing, Vertrieb, Anwendungstechniken sowie Kunden- und Reparaturdienst.

Die Oberbank bietet für Ihre internationalen Geschäfte die notwendigen Informationen zu Exportfinanzierung, Forderungsversicherung, Währungssicherung und anderen Dienstleistungen rund um das Auslandsgeschäft.

Medienpartner

Veranstaltungstermin

Mittwoch, 10. Juli 2019
09:00 – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Stadthalle Fürth
Rosenstraße 50
90762 Fürth

Veranstalter

Partner

Ansprechpartner

Dr. Manuel Hertel
IHK Nürnberg für Mittelfranken
Referent Asien-Pazifik
Tel.: +49 911 1335-424
manuel.hertel@nuernberg.ihk.de

Simone Bernard
IHK Nürnberg für Mittelfranken
Referat Asien-Pazifik
Tel.: +49 911 1335-394
simone.bernard@nuernberg.ihk.de